Prolog

EIN OFFENES BUCH AUF LAVAUX

Die Sonne streichelt die Dachziegel der Gebäuder dieser mittelalterlichen Ortschaft. Eine zauberhafte Landschaft tritt plötzlich aus, die in den so nahen Léman See spiegelt. Durch das Fenster des Gasthauses, aus diesem Zimmer unter dem Dach von Cully versteckt, öffnet sich ein atemberaubender Blick auf Lavaux. Terrassierte Weinberge so spektakulär wie die Reisfelder von den philippinischen Kordilleren, diese Ausblicke transzendieren Raum und Zeit. Sie berühren die Seele und bringen zu den Grundlagen zurück. Charles Ferdinand Ramuz drückt das so aus: «Wo die Poesie steht, gibt es keine Einsamkeit mehr.»

Auberge du Raisin
Place de l’Hôtel-de-Ville 1
CH - 1096 Cully
Tél +41 21 799 21 31

Horaires du restaurant
Ouvert du lundi au samedi
Fermé le dimanche